Dead Like Me Diary
KMA Goodbye?

Zweigeteilt... Eine gute und eine böse Seite... Hass und Liebe... Ja und nein... Nur die Extreme kennen... Alles ist schwarz oder weiß... Ohja, wie typisch...

______________________


Bis wann ist abnehmen gesund? Ab wann ist man essgestört? Muss man erst abklappen damit man etwas unternehmen kann? Ist es wirklich nicht meine Angelegenheit? Muss ich hilflos zusehen wie aus ihr langsam aber sicher ein Geist wird? Raushalten? So wie ihr es bei mir getan habt? Toll macht ihr das, wirklich toll... Langsam fällt es sogar denen auf, die sie kaum kennen... Und gerade du... Du solltest doch wissen, wie man reagiert... Warum versuchst du nicht ihr zu helfen? Es tut weh sie so zu sehen... Wie "glücklich" sie doch ist, haha... Ihr wollt es nicht wahrhaben, oder? Noch so eine in der Familie... Und, was meint ihr, wer ist Schuld? Mit Sicherheit die Medien, oder? Schade, dass es diesmal nicht die ach so gewalttätigen Computerspiele sind, oder? Seid ihr wirklich so blind, oder steckt ihr nur den Kopf in den Sand weil ihr Angst habt? Und du, jetzt hast du deine perfekte Tochter... Nicht so fett wie ich es doch bin... Nicht so kaputt... Sie weiß, wie man sich richtig ernährt... Das ist es doch, was du immer haben wolltest... Ich wünsche dir viel Spaß damit...

______________________


Sie meidet meine Blicke,
meidet jene Blicke welche...
Sie sagen ihr viel...
Sagen ihr das, was sie hören will...
Ohne etwas gesagt zu haben...
Denken etwas ganz anderes...
Das Gegenteil von dem was sie hört...
Sagen ihr weder das eine noch das andere...
Wie stark sie ist, wie schwach zugleich...
Wie viel stärker sie sein will,
wie viel schwächer sie wird...
Bis sie ganz verschwindet...

________________________


Ich wollte immer etwas besonderes sein, wollte, dass sie verschwindet... Wünschte nichts sehnlicher als ihren Tod und fürchtete nichts mehr als das... Ich habe sie geliebt, ich liebe sie noch immer... Ich habe sie immer gehasst und tue es auch immer noch... Ich wollte sie nicht... Sie brauchte mich... Ich habe sie im Stich gelassen, sie konnte mir nie zeigen, dass sie mich braucht. Jetzt ist es zu spät... Sie braucht niemanden mehr... Will niemanden an sich heranlassen... Nicht bis zu einem gewissen Punkt... Ich kann ihr nicht helfen... Ich will ihr helfen... Will sie ignorieren... Will sie mit ihrem Schicksal alleine lassen und sie von ihm befreien...
Schwarz und weiß... Es sollte grau ergeben... Ich kenne kein grau... Nur das grau meiner Seele... Die einzige Farbe im Inneren meines Selbsts... Nach außen nur schwarz oder weiß...

_________________________


Kleine Schwester - Subway to Sally


Woher kommst du, kleine Schwester,
mit der Last auf deinen Schultern,
mit so angestrengtem Lachen,
in den Augen so viel Grau?

Woher kommst du, kleine Schwester,
mit so dünnen kalten Fingern
und dem Zittern in der Stimme,
wie bei einer alten Frau?

Komm zu mir kleine Schwester.
Ich bringe dich ins Licht kleine Schwester.
Komm her zu mir ins Licht. Es verbrennt dich nicht.

Was verbirgst du, kleine Schwester?
Niemand hört die stummen Schreie.
Niemand sieht dich leise weinen.
Du hast keine Tränen mehr.

Was verbirgst du, kleine Schwester?
Welches Werkzeug riss die Wunden?
Was ist in dich eingedrungen?
Du bist so hilflos, still und leer?
Komm zu mir (ins Licht) kleine Schwester ...

Wohin gehst du, kleine Schwester?
Wonach hungert deine Seele?
Nach Vergessen oder Rache?
Nach Vergeltung ohne Plan?
Komm zu mir (ins Licht) kleine Schwester ...

18.3.07 22:54
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de